Ein wunderschönes Lächeln ist ein tolles Gefühl, das Selbstvertrauen und eine attraktive Ausstrahlung gibt.Kieferorthopädie ist keine Frage des Alters.

Kieferorthopädie für Kinder

In der Regel beginnt die Behandlung während des Zahnwechsels und vor Abschluss des Kieferknochenwachstums mit ca. 9-10 Jahren. In Ausnahmefällen ist eine wesentlich frühere Behandlung sinnvoll. Welche Zahnspange gewählt wird ist vom Alter und den Zahn- und Kieferfehlstellungen abhängig. Individuelle Wünsche können berücksichtigt werden.

 

Kieferorthopädie für Erwachsene

Eine Korrektur ist in jedem Alter möglich, wenn der Zahnhalteapparat entzündungsfrei ist. Es gibt verschiedene moderne Techniken, um eine ästhetische, erfolgreiche Behandlung durchzuführen.• Lingualtechnik, die unsichtbare festsitzende Zahnspange • Kaum sichtbare zahnfarbene Keramikbrackets• Sanfte Hightechbrackets

Ganzheitliche Behandlung/ Schmerztherapie

Zahn- und Kieferfehlstellungen führen zu Funktionsstörungen der Kiefergelenke. Das kraniosakrale System wird beeinflusst. Oft sind akute und chronische Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Tinnitus etc. die Folge. Speziell angefertigte Aufbißschienen unterstützen die Behandlung. Da der ganze Mensch im Mittelpunkt der Behandlung steht und nicht nur die schiefen Zähne, arbeiten wir bei Bedarf eng mit Therapeuten anderer medizinischer Fachrichtungen, wie Orthopäden, Physiotherapeuten, Hals-Nasen-Ohrenärzten, Logopäden und Osteopathen zusammen, um für Sie ein Optimum zu erzielen.

ZURÜCK ZU DEN LEISTUNGEN